Tarifrunde 2017: Entgeltstufe 6 und 4,35% – Das habt ihr mit erkämpft, Danke!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten uns bei all den KollegInnen, die dem Streikaufruf der GEW gefolgt sind, uns am 14.02.2017 unterstützt haben, recht herzlich bedanken. Die Kampfkraft der GEW war beeindruckend. Auf dem Alten Markt in Magdeburg dominierten die GEW-Fahnen. Die GEW-S/A hat damit wieder einmal gezeigt, dass ihre Mitglieder das Zugpferd der Arbeitskampfmaßnahmen in Sachsen-Anhalt sind.

Ehrlich gesagt, nur wenige haben wirklich daran geglaubt, dass unsere Forderung, die Entgeltstufe 6 einzuführen, so schnell umgesetzt wird. Auch ist sicher jedem bewusst, dass die Maximalforderungen in einer Tarifrunde nie erreicht werden. Das Ergebnis ist immer ein Kompromiss für beide Tarifparteien.

Deshalb freut uns das Ergebnis dieser Tarifrunde besonders. Vor allem die Lehrkräfte und alle Tarifangestellten der Entgeltgruppen 9 bis 13 sind aus unserer Sicht die großen Gewinner dieser Tarifrunde. Neben der Erhöhung von insgesamt 4,35% konnte die GEW-Forderung der für die Lehrkräfte so wichtige Einführung der Stufe 6 erstritten werden.

Das heißt konkret, dass vor allem die erfahrenen KollegInnen, die in den letzten 27 Jahre die Hauptlast der Arbeitskampfmaßnahmen und die schwierigen Entwicklungen in der Bildungspolitik  umgesetzt haben, von dieser Einigung profitieren, da die bisherigen Wartezeiten angerechnet werden.

Detaillierte Informationen über die Ergebnisse findet ihr in folgenden Infos:

GEW-Tarifinfo Nr. 3

gew_aktuell_Feb_2017_2_final_sym

Einen Seitenhieb zum Schluss. Wenn alle Angestellten des öffentlichen Dienstes, die nicht am Streik teilgenommen, nun auch konsequent ihre Gehaltserhöhung und die Einnahmen aus der Stufe 6 z.B. für UNICEF spenden werden, wäre für die bedürftigen Kinder diese Tarifrunde ebenfalls ein riesiger Erfolg.

Eurer GEW Kreisverband Magdeburg

Gemeinschaftsschule – gute Idee oder untauglicher Versuch?

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt und die GEW Magdeburg laden alle interessierten KollegInnen, ErzieherInnen, PädagogInnen zu folgender Veranstaltung ein.

Wann:             Mittwoch, 14.09.2016, 16.30 bis 19.00 Uhr

Wo:                 Universitätsbibliothek Magdeburg, Gebäude 30

Universitätsplatz 2 39106 Magdeburg

Referent:        Herrn Ulrich Vieluf, Hamburger Institut für Bildungsmonitoring

und Qualitätsentwicklung.

Moderation:    Dr. Rosemarie Hein, MdB, DIE LINKE

Die Veranstaltung ist anerkannt als Lehrerfortbildung unter der Nummer:  WT 2016-001-006.

Weiterlesen

Beamtenversorgung- andere bekommen Rente, was erwartet mich?

Fragen der Beamtenversorgung werden anhand von Fallstudien aktueller Gesetzes- und Erlasslage näher erläutert und diskutiert.“

Eine Veranstaltung der GEW- Kreisverbände Magdeburg, Börde, Salzlandkreis und Jerichower Land

Termin: 22. November 2016, von 16:00 bis 17:30 Uhr

Haus der Gewerkschaften, Otto-von-Guericke-Str.6, 39104 Magdeburg

Verbindliche Anmeldung per E-Mail oder Fax bitte bis zum 08.11. 2016 an:

Per Mail: steffen.plewe@gew-lsa.de oder per Fax: 03915410290

Beamtenversorgung

Weiterlesen